Drupal 8.3.6 mit Fehlerbehebungsupdate erschienen

Drupal 8.3.6 mit Fehlerbehebungsupdate erschienen

Mitglied seit

1 Jahr 7 Monate

Hallo lieber Leser und Drupal 8 Nutzer! Es war mal wieder soweit, sodass ich gar nicht hinterher kam, dem neuen Update. Das Update wurde ins Virtuelle gelassen und läuft unter der Version 8.3.6, was du auch unter https://www.drupal.org/project/drupal/releases/8.3.6 entnehmen kannst. 

Das Update beinhaltete wichtige Fehlerbehebungen, sodass es deiner Installation dann höchstwahrscheinlich etwas besser gehen wird. Heute gab es beim Updaten des MetaTags-Modules Fehler im Frontend, sodass ich erst nicht wusste oder dachte, ach schon wieder der Fehler.

Mit dem Hochladen der neuen Dateien sowie Verzeichnisse zum FTP-Account war der Fehler weg und dann musste ich nochmals die /update.php laufen lassen. Nachher war alles wieder im grünen Bereich und jetzt darf ich hier wieder in aller Ruhe dem Blogging nachgehen. 

Back to top

Drupal 8.4-8.5 DEV

Es gibt bereits Entwickler-Versionen, die du auf keinen Fall im produktiven Einsatz haben solltest. Gehe doch lieber mit dem herkömmlichen Update-Zyklus mit und kannst mich hier verfolgen. Ich werde versuchen, alle brauchbaren sowie Sicherheitsupdates zeitnah zu installieren. Diese Mal war ich wohl mit anderen CMS beschäftigt, sodass ich das neue Update auf Drupal 8.3.6 nicht mitbekommen habe. Aber nun ist alles im Lot und funktioniert auch. 

Drupal ist eines der OpenSource CMS, welches mir sehr zusagt. Leider und dennoch vermisse ich den Full Editor beim TinyMCE. Ich muss mich mal kundig machen, warum kein Full Editor angezeigt wird. Du kannst zwar unter Text/Formats neue Buttons zum Editor hinzufügen, aber so viele Buttons sind auch nicht verfügbar. Den TinyMCE-Editor von Joomla 3.7 hätte ich hier gerne. Das ist eine Full-Package und macht auch etwas her. Aber gut, da schauen wir mal, wann ich mich an den Support kurz mal wenden kann. 

Back to top

Aktualisieren der Übersetzungen

Auch wenn es automatisch abgeglichen wird bzw. nach Updates der Übersetzungen gesucht wird, solltest du es manuell machen und gleich hinterher alle neuen Übersetzungen hinzufügen. Das siehst du dann zuunterst in den Berichten im Drupal 8 Backend. Auch date deine Module sowie Themes up, um ein Stück mehr Sicherheit in der D8-Installation zu haben. Es ist einfach erforderlich und darf niemals vernachlässigt werden.

Das wäre auch schon das, was ich dir zum neuen Update sagen kann. Alle Bugs, die gefixt wurden, kannst du nachlesen, wenn du dich hinter den oben gesetzten Link begibst. Dort steht alles niedergeschrieben und mich interessiert in erster Linie die Funktionalität einer Drupal 8 Webseite nach dem neuen Update. Wenn diese gegeben ist, kann man das Update auch auf die Stammleser loslassen.

by Alexander Liebrecht

Back to top

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Text

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
2 + 5 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.